Anleitung zum Vermarkten Ihrer Immobilie auf luis.com

Wir vermarkten Ihre Immobilie für Sie

Wenn Sie sich entscheiden, Ihre Immobilie in die kompetenten Hände unserer Immobilien-Experten zulegen, sind Sie, dank des Makler Fullservice, beim Verkauf Ihrer Immobilie stress- und sorgenfrei. Die, durch jahrelange Erfahrung ausgezeichneten, Immobilienmakler von luis.com kümmern sich um alle Belange, rund um Ihre Immobilie.

Der erste Schritt für eine schnelle und erfolgreiche Vermarktung ist die Werteinschätzung, welche der Immobilienprofi für Sie übernimmt, nachdem er Ihr Objekt begutachtet hat. Die Werteinschätzung ist ein essenzieller Teil der Vermarktung, da sich mit dem marktgerechten Preis ein schneller Verkauf ohne verschenktes Geld oder Verzögerungen ergibt.

Da der Preis Ihrer Immobilie ermittelt wurde, wird nun ein professionelles Exposé mit Bildern Ihrer Immobilie erstellt. Ein individuelles Marketingkonzept wird für Ihre Immobilie erarbeitet, und das Exposé auf über 100 Immobilienportalen veröffentlicht und an Interessenten gebracht.

Der nächste Schritt ist die Beantwortung von den Anfragen der Kaufinteressenten. Diese übernimmt selbstverständlich ebenfalls der Immobilienmakler für Sie. Die darauf folgenden Besichtigungstermine organisiert und führt unser Immobilienprofi aus, so dass Sie völlig stressfrei bleiben.

Hat ein Interessent nach einem Besichtigungstermin weiterhin Kaufabsichten, führt der Immobilienmakler mit seiner jahrelangen Erfahrung die Verhandlungen, um den für Sie bestmöglichen Preis zu erzielen.

Nach Einigung und beidseitiger Zufriedenheit organisiert unser Immobilienprofi einen Termin zur Beurkundung bei einem Notar. Auf Wunsch wird der Immobilienmakler beim Notartermin anwesend sein und Sie unterstützen. 

Weitere Informationen zu Preis und Leistung unseres Makler Fullservice sowie weiteren Immobilienservices finden Sie HIER

Oder:

Sie vermarkten Ihre Immobilie selber

Um Ihre Immobilie über luis.com selbst zu vermarkten, klicken Sie oben rechts auf „Inserieren“. Wählen Sie aus, ob Sie Ihre Immobilie verkaufen oder vermieten möchten und um was für einen Immobilien Typ es sich handelt. Da Sie nun ausgewählt haben, wie Sie Ihre Immobilie anbieten wollen geht es im nächsten Schritt darum ein Exposé Ihrer Immobilie zu erstellen.

Hierzu geben Sie als erstes einen aussagekräftigen Titel ein, welcher Ihre Immobilie widerspiegelt und die Aufmerksamkeit von Interessenten wecken soll. Nachdem Sie einen passenden Titel für Ihre Immobilie gefunden haben, folgt nun die Angabe der Adresse, wobei Sie entscheiden können, ob diese veröffentlicht werden soll oder nicht. Daraufhin folgen die Angaben der Basisdaten sowie der Preis Ihrer Immobilie. Als nächstes können Sie die Ausstattung sowie die Infrastruktur angeben, dann die Daten zum allgemeinen Zustand der Immobilie.

Der letzte Punkt vor den Beschreibungen sind Ihre Kontaktdaten, zur Kommunikation mit Interessenten. Durch das Eintragen der Basisdaten, Ausstattung  sowie der Infrastruktur wird automatisch eine Objektbeschreibung sowie eine Lagebeschreibung erstellt, welche Sie bei Bedarf selbst bearbeiten können. Um einen besseren Eindruck von Ihrer Immobilie zu erhalten sind Bilder essenziell. Um diese am besten darzustellen werden die von Ihnen hochgeladenen Bilder automatisch bearbeitet, um einen optimalen Eindruck zu hinterlassen. Wenn vorhanden, ist das Hochladen eines Grundrisses sehr zu empfehlen, da Ihre Immobilie durch einen Grundriss für Interessenten visualisiert wird.

Nun, da Sie mit dem Exposé Ihrer Immobilie zufrieden sind, wählen Sie eins von drei Paketen mit unterschiedlichen Preisen und Laufzeiten aus. Nachdem Sie das Paket, welches Ihren Wünschen entspricht, gebucht und bezahlt, sowie Ihre E- Mail Adresse bestätigt haben wird das Exposé Ihrer Immobilie, je nach Paketauswahl, auf über 100 Immobilienportalen veröffentlicht.

Bei Fragen stehen Ihnen unsere Immobilien Experten gerne mit Rat und Tat zur Seite. 


* alle Preise inkl. 19% MwSt und inklusive Inseratkosten auf den o.g. Portalen

* alle Preise inkl. 19% MwSt und inklusive Inseratkosten auf den o.g. Portalen